Thermprozesstechnik

Werkstatthärtesystem KHS 17

Werkstatthärtesystem KHS 17

Der Werktisch des Systems ist für die Aufnahme eines Härteofens der Serie N 7/H - N 17/H sowie den Anlassofen NA 15/65 konzipiert. Die entsprechenden Begasungskästen können eingesetzt werden. Unter dem Ofen befindet sich ein rollbares Öl-/Wasserbad zum Abschrecken und anschließendem Reinigen. Dieses kompakte System ist besonders bei Platzproblemen eine prakische Lösung. Nach erfolgter Wärmebehandlung im Härteofen werden die Teile aus dem Ofen bzw. dem Begasungskasten entnommen und im Ölbad oder Wasserbad abgeschreckt. Mittels des Chargierkorbes kann das Teil zur gleichmäßigeren Abkühlung im Bad bewegt werden. Nach dem Abschrecken in Öl sollte das Werkstück im Wasserbad gereinigt, getrocknet und umgehend im Umluftofen angelassen werden, um Bauteile in ihrem Festigkeitsverhalten den jeweiligen Beanspruchungsbedingungen optimal anzupassen, Verzug zu minimieren und möglichen Beschädigungen vorzubeugen.

Zusatzaussattung

  • Begasungskästen
  • Begasungstüten und Halter
  • Begasungssysteme
  • Chargiergabeln
ModellTmaxInnenabmessungen in mmVolumenAußenabmessungen in mmHeizleistungElektrischerGewicht
 °Cbthin lBTHin kW2Anschluss*in kg
N 7/H128025025014098006506003,01phasig60
N 11/H1280250350140118007506003,51phasig70
N 11/HR1280250350140118007506005,53phasig¹70
N 17/HR1280250500140178009006006,43phasig¹90
            
NA 15/65650295340170154707904602,51phasig60
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen *Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 89
2Anschlusswert je nach Ausführung höher
Art.-Nr.ArtikelAußenabmessungen in mmAbmessungen Chargierrost
  BTHBreite in mmLänge in mm
401000104Werktisch mit Abschreck- und Reinigungsbad7358501155--
401000102Chargierkorb für Abschreck- und Reinigungsbad---215635
 

Werkstatthärtesystem MHS 17

MHS 17

Das Härtesystem MHS 17 ist modular aufgebaut und besteht aus einem Werktisch für die Wärmebehandlungsöfen, einem Ölbad zum Abschrecken und einem Wasserbad zum Reinigen der Teile. Optional können die Bäder auch mit Beheizung geliefert werden. Die Bäder werden rechts und links am Werktisch montiert und verfügen über Chargierkörbe, um die Teile im Bad zum gleichmäßigen Kühlen bewegen zu können. Alle Teile können einzeln bestellt werden, so dass das Härtesystem entsprechend der zu verarbeitenden Stähle individuell kombiniert oder auch nachgerüstet werden kann. Für lufthärtende Stähle kann das MHS 17 um ein Luftabschrecksystem erweitert werden. Dieser Tisch ist mit einem leistungsstarken Kühlventilator versehen, um die zu härtenden Teile, z.B. auch die Begasungstüte mit Halter, an Luft abzuschrecken. Eine Feuerleichtsteinunterlage dient zum Abstellen von warmen Kästen und Werkstücken. Die Abschreckbäder können auch am Luftabschrecksystem befestigt werden. Zum Abstellen von Zubehör und/oder zum Beschicken oder Beladen kann ein zusätzlicher Ablagetisch in das System integriert werden. Zusatzausstattung siehe Seite 70.

ModellTmaxInnenabmessungen in mmVolumenAußenabmessungen in mmHeizleistungElektrischerGewicht
 °Cbthin lBTHin kW2Anschluss*in kg
für MHS 17           
N 7/H128025025014098006506003,01phasig60
N 11/H1280250350140118007506003,51phasig70
N 11/HR1280250350140118007506005,53phasig¹70
N 17/HR1280250500140178009006006,43phasig¹90
            
NA 15/65650295340170154707904602,51phasig60
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 89
2Anschlusswert je nach Ausführung höher
Art.-Nr.ArtikelAußenabmessungen in mmVolumenAbmessungen Chargierrost Anschluss- Anschluss-
  BTHin lBreite in mmLänge in mmwert/kWspannung
 
631006421Werktisch1000850760-----
631006407Ölbad28051051050400200--
631006408Wasserbad28051051050400200--
631001011Heizelement (Ölbad)------3,0230 V
631001012Heizelement (Wasserbad)------3,0230 V
631000429Luftabschrecksystem (Kühltisch)560610760-4002000,2230 V
631000442Abstelltisch560610760-----
 

Werkstatthärtesysteme MHS 31, MHS 41 und MHS 61

Diese Werkstatthärtesysteme eignen sich zum Härten von größeren Bauteilen an Luft oder unter Schutzgasatmosphäre. Die Systeme können zusammengestellt werden aus Kammerofen, Umluftofen, Begasungskasten mit Gasversorgung über Magnetventil, Chargierplatte zum Schutz des Ofenbodens, sowie einem Abschreckbad mit Heizelement. Bei der Wärmebehandlung unter Schutzgas beginnt der Prozess mit dem Spülen der Charge im Begasungskasten mittels Schutzgas. Anschließend wird unter einer kleineren Prozessspülrate im Kammerofen geglüht. Der Kammerofen wird nach dem Glühprozess geöffnet und die Charge aus dem Begasungskasten entnommen, um im vorgewärmten Abschreckbad abgeschreckt zu werden. Der abschließende Anlassprozess findet im Umluftofen statt. Zur einfacheren Chargierung empfehlen sich optionale Chargier-Hilfen wie Zughaken und Chargierwagen. Die Werkstatthärtesysteme sind eine Zusammenstellung von Öfen und Zubehör aus unserem Standardsortiment. Alle Komponenten können auch einzeln bestellt werden.

Zusatzausstattung

  • Zughaken
  • Chargierwagen
 ModellTmaxInnenabmessungen in mmBeschickungshöheAußenabmessungen in mmHeizleistungElektrischerGewicht
  °Cbthin mmBTHin kW2Anschluss*in kg
MHS 31N 31/H1280350350250900104011001340153phasig210
 NA 30/656502904202609008701290138553phasig¹285
 Abschreckbad Q 50-200170-700350350700---
 Heizelement--------31phasig-
             
MHS 41N 41/H1280350500250900104012501340153phasig260
 NA 60/656503505003509009101390147593phasig350
 Abschreckbad Q 50-200170-700350350700---
 Heizelement--------31phasig-
             
MHS 61N 61/H1280350750250900104015001350203phasig400
 NA 60/656503505003509009101390147593phasig350
 Abschreckbad Q 50-200170-700350350700---
 Heizelement--------31phasig-
             
ZubehörChargierwagen CW1----880 - 9203301100880 - 920---
 Chargierwagen CWK1----880 - 9203301100880 - 9200,21phasig-
 Abstelltisch-600600 900600600900---
 Begasungskasten N 31/H1100280230200-316304226---
 Begasungskasten N 41/H1100280380200-316454226---
¹Heizung nur zwischen zwei Phasen*Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 89
2Anschlusswert je nach Ausführung höher