Thermprozesstechnik

Salzbadöfen für die Wärmebehandlung von Stahl oder Leichtmetallen elektrisch oder gasbeheizt

Salzbadofen TSB 30/30, gasbeheizt Salzbadofen TS 30/30, elektrisch beheizt

Salzbadofen TS 30/18 mit Vorwärmkammer oberhalb des Salzbades und Beschickungshilfe zum Eintauchen der Charge

Salzbadofen TS 90/80 mit einem Salzbad-thermoelement für die Wärmebehandlung von Stahl

Salzbadofen TS 30/18 mit zwei Salzbad-thermoelementen für die Wärmebehandlung von Aluminium

Salzbadöfen zeichnen sich durch ihre exzellente Temperaturgleichmäßigkeit und die sehr gute Wärmeübertragung auf das Werkstück aus. Die Wärmebehandlung kann üblicherweise mit kürzeren Haltezeiten als in Kammeröfen durchgeführt werden. Da die Charge unter Ausschluss von Sauerstoff wärmebehandelt wird, werden Zunder und Verfärbungen an der Oberfläche der Teile auf ein Minimum reduziert. Die Salzbadöfen TS 20/15 - TSB 90/80 sind für die Wärmebehandlung von Metallen in Neutral- und Aktivsalzbädern einsetzbar. In ihnen werden Prozesse wie z.B. Nitrieren nach Tenifer bis 600 °C, Aufkohlen bis 950 °C oder Blankglühen bis 1000 °C durchgeführt.

Der Tiegel ist im Salzbadofen hängend eingesetzt und bei Bedarf einfach austauschbar. Es sind zwei Typen von Tiegeln lieferbar:

  • Tiegeltyp P: kohlenstoffarmer Stahl und CrNi-Plattierung für Aufkohlungs-, Neutralsalz- und Glühbäder bis 850  °C
  • Tiegeltyp C: hochlegierter CrNi-Stahl für Neutralsalz- und Glühbäder bis 1000  °C

Tiegel sind Verschleißteile, da sie thermischen Belastungen im Aufheiz- und Abkühlprozess und korrosivem Salz ausgesetzt sind. Folgende Parameter beeinflussen den Verschleiß des Tiegels:

  • Arbeitstemperatur
  • Anzahl der Aufheiz- und Abkühlzyklen
  • Salz
  • Chargenmaterial
  • Chargenmenge
  • Verunreinigungen der Charge
  • Der Tiegel muss regelmäßig auf Abnutzung und Beschädigung geprüft werden. Wir empfehlen, bei Bestellung des Ofens einen Ersatztiegel zu bestellen.

Salzbadöfen sind für die Wärmebehandlung von Stahl und Aluminium lieferbar. 

Ausführung für Wärmebehandlung von Stahl:

  • Tmax im Salz: 750 °C oder 1000 °C
  • Sicherheitstechnik nach EN 60519-2
  • Schmelzbadregelung: Messung der Temperatur im Salz und im Ofenraum hinter dem Tiegel
  • Abnehmbare Kragenplatte aus Stahl
  • Isolierter Deckel, zur Seite schwenkbar
  • Temperaturgleichmäßigkeit nach DIN 17052-1 von bis zu +/- 2 °C im Salzbad
  • Temperaturwählbegrenzer im Ofenraum für Personen- und Anlagenschutz
  • Tiegel leicht austauschbar
  • Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung

Ausführung für Wärmebehandlung von Aluminium wie für Stahl, jedoch:

  • Tmax im Salz: 550 °C
  • Temperaturwählbegrenzer im Ofenraum und im Salzbad für Personen- und Anlagenschutz
  • Optischer und akustischer Alarm zur Warnung bei Überschreiten der kritischen Temperatur
  • emperaturschreiber Eurotherm 6100e zur Dokumentation des Temperaturverlaufs

Salzbadöfen können elektrisch oder gasbeheizt werden

  • Elektrisch beheizt (Modelle TS):
    • Hochwertige Heizelemente auf keramischen Tragerohren frei abstrahlend
    • Vierseitige Beheizung des Tiegels
    • Bei Defekt eines Heizelementes ist Heizen mit den verbliebenen Heizelementen möglich
  • Gasbeheizt (Modelle TSB):
    • Brennersystem mit optimierter Flammenführung: hoher Wirkungsgrad durch Überdruckbetrieb zur Vermeidung von Falschluft
    • Brennertechnik nach DIN EN 746, Teil 2
    • Laterale Abgasführung um den Tiegel
ModellTmaxInnenabmessungen SalzbadtiegelVolumenAußenabmessungen in mmHeizleistungElektrischerGewicht
 °C2Ø in mmh in mmin lBTHin kW1Anschluss*in kg
TS 20/15750323050020850850800163phasig650
TS 30/18750330050030950950800203phasig700
TS 40/3075034005006010501050800333phasig750
TS 50/48750350060011011501150970583phasig1000
TS 60/63750361080022012501250970703phasig1200
TS 70/7275037001000370135013501370803phasig1500
TS 90/80750390010005001600160014001003phasig1700
           
TS, TSB 20/20100023050020850850800213phasig650
TS, TSB 30/30100030050030950950800333phasig700
TS, TSB 40/4010004005006010501050800443phasig750
TS, TSB 50/60100050060011011501150970663phasig1000
TS, TSB 60/72100061080022012501250970803phasig1200
TS, TSB 70/90100070010003701350135013701003phasig1500
TS, TSB 90/80100090010005001600160014001203phasig1700
1Anschlusswert je nach Ausführung höher *Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 89
2Salzbadtemperatur
3Tmax bei Wärmebehandlung von Aluminium 550 °C
 

Salzbadöfen für die Wärmebehandlung von Stahl oder Leichtmetallen elektrisch oder gasbeheizt

Salzbadofen TS 40/30 mit Tiegelrandabsaugung und manuell auflegbarem Deckel Salzbadofen TS 40/30 mit pneumatischer Deckelöffnung

Chargierkorb für Salzbadöfen

Zusatzausstattung

  • Tiegelrandabsaugung
    • Zur direkten Absaugung von Dämpfen und Abgasen
    • Flansch an der Rückseite zum Anschluss an das kundenseitige Abgassystem
    • Nur in Verbindung mit manuellem Deckel, der von Hand aufgelegt wird
  • Pneumatische Deckelöffnung
    • Pneumatische seitliche Bewegung des Schwingdeckels
    • Manuelles Absenken und Anheben des Deckels durch Hebel
    • Fußpedalsteuerung
    • Nicht in Kombination mit Tiegelrandabsaugung lieferbar
  • Chargierkorb zur Aufnahme von Schüttgut
    • Schließen des Deckels über dem Salzbad bei eingesetztem Chargierkorb möglich
    • Für manuelles Chargieren kleiner Warm- und Salzbäder
    • Chargieren mittels Kran oder über Chargierhilfe bei großen Warm- und Salzbädern
  • Prozesssteuerung und -dokumentation über Nabertherm Control-Center NCC zur Überwachung, Dokumentation und Steuerung
Anwendungsbeispiele mit Salzen von Petrofer und Durferrit

TS-Modelle bis 750 °C
NitrierenNitrogen 420, Nitrogen 460, Nitrogen 500
Anlassen und SchwarzfärbenSFS 240
Härten, Anlassen, Glühen, AbschreckenGS 185, GS 230, GS 250, GS 345, GS 405, GS 406, GS 430, GS 520
Erwärmen, Glühen von Gold, Silber oder MessingGS 560, HS 545
 
TS-Modelle bis 1000 °C
Karbonitrieren, AufkohlenCarbogen VC, Carbogen OK
Glühen, Härten, ErwärmenHS 535, HS 545, HS 535, GS 560, GS 660
AufkohlenCarbogen Universal, Carborapid + GS-ZS, Carbomax +GS-ZS, Carbogen 800/800 ST, Carbogen 1000/ 1000 ST, CECONTROL 50H, CECONTROL 80B, 
CECONTROL 110B, CECONSTANT 80, CECONSTANT 100
Vorwärmen von Schnellstahl, GlühenGS 540, GS 660, GS 670, GS 750, HS 550, HS 635, HS 760
Erwärmen, Glühen von Gold, Silber oder MessingGS 560, HS 545
 
TS-Modelle für Aluminium
Warmauslagern, LösungsglühenAS 135, AS 200, AS 225, AVS 220, AVS 250